Freitag, 19. August 2011

die Verzögerung hat einen Namen

und zwar nicht "fehlender Baustrom", sondern: Abwasserrohre! Die stehen nämlich zu dicht am Fundament und würden später zur Hälfte aus der Wand gucken  - also muss der Klempner noch einmal kommen und die Rohre versetzen. Das soll dann nächste Woche passieren (entscheidet sich spätestens Dienstag) und dann dürfen wir (auch in der nächsten Woche) mit der Fertigstellung der Bodenplatte rechnen.

Es ist ja gut, dass dieser Fehler jetzt aufgefallen ist und nicht erst Wochen später, also ist eine Korrektur problemlos möglich, aber es ist ja trotzdem irgendwie ärgerlich!
Und vielleicht ist es ja doch gar nicht so schlecht, dass wir bisher noch keinen Baustrom haben, denn dann wäre die Bodenplatte vielleicht schon fertig und die Sache mit den Rohren wäre nicht aufgefallen...

So, und laut Bauleiter wird dann künftig so richtig Gas gegeben... wir sind gespannt und voller Vorfreude :-)


Keine Kommentare:

Kommentar posten